Der erfahrene Finanzcoach Antonio Sommese bietet Interessierten erneut wertvolle Insidertipps.

Wenn das vergangene Jahr für Anleger schlecht lief, kann das neue Jahr große Chancen bergen. Gerade weil viele Anleger panikartig die Flucht ergreifen, können die mutig Abwartenden große Kursgewinne einfahren.

„Meine Empfehlung ist klar. Anleger sollten die Aktienquote weiter senken und mit dem Erlös in antizyklische Investments einsteigen. Das Abwarten, wenn rundherum die Märkte einbrechen, ist nicht jedermanns Sache und auch nicht grundsätzlich zu empfehlen“, erklärt Sommese.

Finanzcoach Sommese empfiehlt: Fuß vom Gas – ab auf den Feldweg

Anleger, die das Risiko nicht scheuen, sehen durchaus große Chancen in einem Absturz. Sie kaufen dann, wenn panische Anleger billig abstoßen. Die Regel dahinter ist ganz einfach. Nach dem Tiefpunkt muss es wieder aufwärts gehen.

„Risikofreudige Anleger sind sich dessen bewusst, dass es zum Teil Jahre dauern kann, bis sich der Kauf während eines Absturzes wirklich amortisiert. In einigen Fällen betrug der Gewinn über 100% und mehr“, sagt der Finanzcoach.

Anlegern empfiehlt der Finanzstratege jetzt den spekulativen Kauf von Goldfonds, hier kann der Anleger wählen zwischen Goldminenfonds oder mit Gold hinterlegten Investments wie dem HansaGold.

„Der Goldbereich zeigte zu Beginn des Jahres Gewinne, während der DAX schwächelte. Aktuell ist diese Anlageform also sehr zu empfehlen. Berücksichtigt man, dass die Anteilscheine der Goldminen in den letzten Jahren wirklich tief gefallen sind, liegt es nahe, dass der Goldpreis bald wieder im Steigen begriffen ist. Zu diesem Zeitpunkt ist der Kauf noch sehr günstig. Es ist fraglich, ob das noch lange der Fall sein wird“, meint der Finanzstratege.

Antonio Sommese weiß, wovon er spricht. Er ist seit Jahren ein anerkannter Finanzcoach und Buchautor. Seine Tipps sind nicht nur für die eigenen Kunden wertvoll.

„Ich gebe in regelmäßigen Abständen Insiderwissen preis, da ich weiß, wie schwer es gerade neuen Anlegern fällt, eine gute und vor allem seriöse Beratung zu erhalten.“